Herzlich willkommen bei der SPD im Landkreis Cuxhaven

 Mg 6353
 

Sehr geehrte Damen und Herren.

Auf diesen Seiten finden Sie viele Informationen zu den Aktivitäten der SPD im Landkreis Cuxhaven. 

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Rückmeldungen.

Mit herzlichem Gruß
Uwe Santjer MdL
Vorsitzender der SPD im Landkreis Cuxhaven

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

TTIP: AG 60 plus bleibt am Ball

Der erweiterte Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60 plus beschäftigt sich schon lange mit den TTIP-Verhandlungen. Bereits auf Basis der damals spärlichen Informationen hatte das Gremium ein Aussetzen der Verhandlungen gefordert. Das wurde auf der Bundeskonferenz der AG 60 plus auch so beschlossen.
Nach den Veröffentlichungen von Verhandlungsprotokollen duch Greenpeace meldet sich der Vorstand mit einer weiteren Resolution zu Wort. mehr...

 
Ub Vorstand 2016
 

Neuer Vorstand gewählt - Uwe Santjer führt die SPD im Landkreis Cuxhaven

Der ordentliche Unterbezirksparteitag am Samstag, 12. März 2016, hat gewählt:
Uwe Santjer MdL löst nach 12 Jahren Daniela Behrens StS an der Spitze des Unterbezirks ab.
Neben Uwe Santjer finden sich seine, ebenfalls neu in den geschäftsführenden Vorstand gewählten, Stellvertreter Jan Tiedemann und Oliver Lottke.
Kompletiert wird der geschäftsführende Unterbezirksvorstand durch die Schriftführerin Tina Wilke und den Finanzverantwortlichen Arnold E. Eilers.
mehr...

 
Olaf Lies
 

Olaf Lies in Cadenberge bei der AG 60plus

Am Sonntag, den 07.02.2016, hatte der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr seinen Weg ins „MarC5“ in Cadenberge gefunden. Er war der Einladung der Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD im Unterbezirk Cuxhaven zum schon traditionellen Neujahrsklönschnack gefolgt und fand einen gut gefüllten Saal vor. So traf sein Referat „Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik zusammen denken - Niedersachsen setzt auf Innovation“ auf zahlreiche interessierte Ohren. In klaren und verständlichen Worten trug er seine Ideen und Zukunftsvorstellungen vor. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Deutschlands dienstälteste Genossin: Luise Nordhold

Deutschlands dienstälteste Genossin

Länger als sie ist keiner bei der SPD dabei: Luise Nordhold (99) aus dem Ortsverein Ritterhude, Bezirk Nord-Niedersachsen, ist am 1. April 1931 in die SPD eingetreten und feiert somit somit ihr 85-jähriges Parteijubiläum. Zählt man ihre Zeit bei den Rotfalken mit, sind es sogar 89 Jahre, während der Luise Nordhold aktiv in der SPD war - so lange wie keiner zuvor. mehr...

 
Detlef Tanke

Bezahlbare Wohnungen gehören zu einem guten und sicheren Leben

„In der heutigen Landtagsdebatte hat sich wieder einmal gezeigt: Für die schwarz-gelbe Opposition steht nicht das Wohl der Menschen im Vordergrund“, zeigt sich SPD-Generalsekretär Detlef Tanke empört und enttäuscht. „CDU und FDP haben sich stattdessen klar zur Profitmacherei auf dem Rücken von Mieterinnen und Mietern bekannt. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Stephan Weil als Landesvorsitzender wiedergewählt

Stephan Weil wurde als SPD-Landesvorsitzender beim Landesparteitag in Braunschweig mit großer Mehrheit wiedergewählt: 94,6 Prozent der Delegierten bestätigten Weil in seinem Amt. Bei 202 gültigen Stimmen stimmten 191 mit Ja, zehn mit Nein (4,95%); eine Enthaltung (0,5%) gab es. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Für Gleichstellung bei der Familien- und Erwerbsarbeit

Zum Equal Pay Day am 19. März fordert Cornelia Rundt, Niedersachsens Sozial- und Gleichstellungsministerin, eine Gleichstellung der Frauen und Männer bei der Familienarbeit ebenso wie bei der bezahlten Erwerbsarbeit. Aktuellen Zahlen zufolge, die zum internationalen Aktionstag für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern veröffentlicht wurden, verdienen Frauen 21 Prozent weniger als Männer, das heißt: 16,20 Euro durchschnittlicher Bruttostundenverdienst für Frauen und 20,59 Euro für Männner. mehr...