Herzlich willkommen bei der SPD im Landkreis Cuxhaven

 Mg 6353
 

Sehr geehrte Damen und Herren.

Auf diesen Seiten finden Sie viele Informationen zu den Aktivitäten der SPD im Landkreis Cuxhaven. 

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Rückmeldungen.

Mit herzlichem Gruß
Uwe Santjer MdL
Vorsitzender der SPD im Landkreis Cuxhaven

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

SPD-Senioren setzen Kulturtour fort

Nach der Ziegelei Rusch in Kehdingen und dem Museum Windstärke 10 in Cuxhaven in den Vorjahren hatte sich der erweiterte Vorstand der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus der Landkreis SPD für seine alljährliche Ausfahrt das Land Wursten mit seinen Museen vorgenommen: Auf dem Programm standen das kuriose Muschelmuseum , das Deichmuseum, das Museum für Wattenfischerei und der kleine Preuße in Wremen und das Nationalparkhaus am Dorumer Tief. mehr...

 
 

TTIP: AG 60 plus bleibt am Ball

Der erweiterte Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60 plus beschäftigt sich schon lange mit den TTIP-Verhandlungen. Bereits auf Basis der damals spärlichen Informationen hatte das Gremium ein Aussetzen der Verhandlungen gefordert. Das wurde auf der Bundeskonferenz der AG 60 plus auch so beschlossen.
Nach den Veröffentlichungen von Verhandlungsprotokollen duch Greenpeace meldet sich der Vorstand mit einer weiteren Resolution zu Wort. mehr...

 
Ub Vorstand 2016
 

Neuer Vorstand gewählt - Uwe Santjer führt die SPD im Landkreis Cuxhaven

Der ordentliche Unterbezirksparteitag am Samstag, 12. März 2016, hat gewählt:
Uwe Santjer MdL löst nach 12 Jahren Daniela Behrens StS an der Spitze des Unterbezirks ab.
Neben Uwe Santjer finden sich seine, ebenfalls neu in den geschäftsführenden Vorstand gewählten, Stellvertreter Jan Tiedemann und Oliver Lottke.
Kompletiert wird der geschäftsführende Unterbezirksvorstand durch die Schriftführerin Tina Wilke und den Finanzverantwortlichen Arnold E. Eilers.
mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU zeigt ihr wahres Gesicht"

SPD-Generalsekretär Detlef Tanke zeigt sich entsetzt nach den Aussagen des hannoverschen CDU-Fraktionschef Jens Seidel beim HAZ-Leserforum. Seidel hatte eine Koalition mit der AfD und der rechtsextremen Partei Die Hannoveraner auch auf ausdrückliche Nachfrage der Zeitung nicht ausgeschlossen. mehr...

 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...