Nachrichten

Auswahl
Olaf Lies
 

Olaf Lies in Cadenberge bei der AG 60plus

Am Sonntag, den 07.02.2016, hatte der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr seinen Weg ins „MarC5“ in Cadenberge gefunden. Er war der Einladung der Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD im Unterbezirk Cuxhaven zum schon traditionellen Neujahrsklönschnack gefolgt und fand einen gut gefüllten Saal vor. So traf sein Referat „Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik zusammen denken - Niedersachsen setzt auf Innovation“ auf zahlreiche interessierte Ohren. In klaren und verständlichen Worten trug er seine Ideen und Zukunftsvorstellungen vor. mehr...

 
Img 0024
 

Arbeitsgemeinschaft 60 plus im Museum „Windstärke 10“

Es ist nicht selten, dass bei politischen Diskussionen im erweiterten Vorstand der Landkreis AG 60 plus die Windstärke 10 herrscht. Diesmal setzten sich die Vorstandsmitglieder freiwillig der „Windstärke 10“ aus: Sie besuchten bei ihrer jährlichen Ausfahrt das Fischerei- und Wrackmuseum in Cuxhaven. Einmal im Jahr steht die Gemeinschaftspflege ohne Politik im Vordergrund. mehr...

 
Impression Offshore-windenergie
 

Rückzug von STRABAG: SPD fordert endlich Taten statt leerer Worte / Offshore-Branche im freien Fall

Vor dem Hintergrund der bis auf weiteres verschobenen Investitionen des STRABAG-Konzerns im Offshore-Bereich fordert der Cuxhavener SPD-Landtagskandidat und Bürgermeister Uwe Santjer endlich Taten statt Worte vom amtierenden Ministerpräsidenten. „STRABAG wird nun in Cuxhaven nicht mit dem Bau einer großen Anlage beginnen – eine Katastrophe für unsere Region.“ mehr...

 
Spd-dialog Mindestlohn _nz
 

SPD: Landesmindestlohngesetz soll für Anständigkeit auf dem Arbeitsmarkt sorgen

„Wir brauchen einen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland. Solange es diesen nicht gibt, müssen wir uns mit dem Landesmindestlohngesetz behelfen“, sagt Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Bremen. Im SPD-Dialog zu „Gute Arbeit“ stellte er das Gesetz sowie die ersten Erfahrungen im Land Bremen vor. „Auch in Niedersachsen wollen wir einen Mindestlohn und ein gerechtes Vergabegesetz“, erklärt Daniela Behrens, SPD-Vorsitzende im Cuxland und Landtagsabgeordnete. mehr...

 
375px Lies Olaf
 

Nächster SPD-Dialog stellt Wirtschafts- und Strukturförderung in den Mittelpunkt / Olaf Lies kommt für Veranstaltung nach Nordholz

Der nächste Dialog der SPD im Landkreis Cuxhaven stellt gute Wirtschafts- und Strukturförderung in den Mittelpunkt. „Eine aktive Wirtschafts- und Strukturpolitik ist entscheidend für wirtschaftlichen Erfolg, gute Arbeitsplätze und eine hohe Lebensqualität im Cuxland. Maritime und Energie-Wirtschaft, Tourismus, Gesundheits- sowie Landwirtschaft sind wichtige Eckpfeiler“, so SPD-Vorsitzende Daniela Behrens. Die Dialogveranstaltung findet am kommenden Donnerstag, 22. November, in Nordholz statt. mehr...

 
Impression Verkehrspolitik
 

SPD-Dialog stellt Verkehrspolitik in den Mittelpunkt / Zusammenarbeit in der Metropolregion Hamburg in den Blick nehmen

„Auf dem Land ist das Vorhandensein von öffentlichen Verkehrsmitteln entscheidend. Nur so kann die Mobilität aller Bürgerinnen und Bürger gesichert werden. Wir brauchen gute Straßen, aber vor allem gute Bus- und Bahnanbindungen zu allen Orten und unseren Oberzentren“, sagt Daniela Behrens, Vorsitzende der SPD im Landkreis Cuxhaven. Sie lädt zur 14. Dialogveranstaltung der SPD am 14. November nach Hechthausen. mehr...

 
Impression Rente
 

Cuxland-SPD legt Forderungen zur Rentenreform vor

Die aktuellen Überlegungen zum zukünftigen Rentensystem seitens des Bundesvorstandes der SPD sind ein Schritt in die richtige Richtung. Das meint die Vorsitzende der SPD im Landkreis Cuxhaven, Daniela Behrens. „Wir sehen aber noch Verbesserungsbedarfe, vor allem was die Absenkung des Rentenniveaus sowie die Einbeziehung aller in das gesetzliche Rentensystem angeht“, so Behrens. Die Forderungen hat die Cuxland-SPD über den Bezirksparteitag an den Parteivorstand auf den Weg gebracht. mehr...

 
Impression Weserfaehre
 

Rot-Grüne Gruppe unterstützt Ausfallgeld für Weserfähre Brake-Sandstedt / 25.000 Euro werden für Zeit der Vollsperrung zur Verfügung gestellt

Im Ausschuss Hochbau, Straßenverkehr und Vergabe des Kreistages Cuxhaven hatten die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen die Weichen gestellt und die Verwaltung beauftragt, einen Vorschlag für einen Zuschuss für die Weserfähre Brake-Sandstedt zu erarbeiten. Der liegt inzwischen vor und findet rot-grüne Unterstützung. Auf der jüngsten Gruppensitzung beschlossen die Kreistagspolitiker, 25.000 Euro dafür bereit zu stellen. Die sollen aus Straßenbaumitteln gedeckt werden. mehr...

 

 

1 2 3